Angreifer versuchen immer häufiger per E-Mail Schadsoftware in ein Unternehmen einzuschleusen. Die Cyber-Security ist und bleibt eine ständige Herausforderung. Auch wenn Sie bestimmte Angriffsvektoren absichern, finden Cyber-Kriminelle immer wieder neue Schwachstellen. Im Jahr 2016 gelangte Ransomware wie Locky hauptsächlich per E-Mail in Unternehmen, während sich im letzten Jahr WannaCry über das Netzwerk verbreitete. Wir bieten unseren Kunden mehrere Möglichkeiten, Advanced Threat Protection (ATP) im Unternehmen einzusetzen.

E-Mail Sicherheit

Proaktive Erkennung und Abwehr komplexer Malware-Angriffe.

Moderne URL-Sicherheitsfunktionen

Prüfung von URLs auf Links zu Phishing-Websites für den Diebstahl von Anmeldedaten und Erkennung von URL-Manipulation.

Abwehr von Zero-Day-Exploits

Advanced Threat Protection nutzt ausgeklügelte Verfahren wie die Sandbox-Engine, um selbst Zero-Day-Exploits zu erkennen und abzuwehren. So ist Ihr Unternehmen auch vor neuen Gefahren maximal geschützt.

Entlastung der Mitarbeiter

Durch Verringerung des SPAM-Aufkommens, können sich Mitarbeiter um die wesentlichen E-Mails kümmern.

Unsere Technologie-Partner:

fireeye-email-security-logo
o365atp
sophos-sandstorm
trendmicro