Neue SSL-Zertifikat Laufzeiten ab dem 1. März 2018

Bisher konnten Sie SSL-Zertifikate mit Laufzeiten zwischen einem und drei Jahren beschaffen. Ab dem 1. März 2018 werden Laufzeiten von Zertifikaten auf maximal 825 Tagen begrenzt. Viele Anbieter von SSL Zertifikaten haben schon gehandelt und haben das Angebot auf Laufzeiten mit 825 Tage begrenzt.

SSL-Zertifikate helfen in der Onlinekommunikation zwischen Webseite und Browser die Kommunikation zu verschlüsseln. Somit sind sensible Daten wie bspw. beim Onlinebanking geschützt. Die Laufzeit der Zertifikate konnte in der Vergangenheit bedarfsgerecht angepasst werden. So konnte man zwischen Ein-, Zwei- und Drei-Jahres Zertifikaten wählen. Jedoch die Drei-Jahres-Option entfällt ab dem 1. März 2018. Dies verkündete das Certification Authority Browser Forum am 17. März auf seiner Webseite. (mehr)

825 – Warum so eine komische Zahl?
Die Wahl von 825 Tagen mag zunächst willkürlich erscheinen. Sie basiert jedoch auf dem Anrechnungsverfahren von Restlaufzeiten. Bei einer Zertifikatsverlängerung lässt sich die Restlaufzeit des alten Zertifikats von üblicherweise bis zu drei Monaten auf das neue Zertifikat anrechnen. Die Laufzeit eines neuen Zwei-Jahres-Zertifikats beträgt daher maximal

365*2 + 31 + 30 + 31= 822 Tage

Die verbleibenden drei Tage sind Puffer.

Brauchen Sie ein SSL-Zertifikat für Ihre Webseite oder Web-Applikation? Wir beraten Sie gerne welches Zertifikat das richtige für Sie ist, besorgen das Zertifikat und richten es auch gerne für Sie ein, oder haben Sie Fragen rund um das Thema? Dann sprechen Sie uns gern an.

Viele Grüße
Ihr Team von premier experts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen